x
Nein danke, ich möchte den Newsletter nicht abonnieren.

Willkommen, Anmelden oder Registrieren

Sheabutter

Sheabutter wird durch das Auspressen der Frucht des afrikanischen Karitébaums, oder Shea-Baums, gewonnen. Die Kariténuss enthält bis zu 50% Fett. Da der Shea-Baum erst nach 30 bis 40 Jahren Früchte trägt, gibt es nur sehr wenige Plantagen. Daher stammt ein Großteil der Sheabutter von Wildpflanzen. Sheabutter, auch bekannt als Shea, kann in seiner ursprünglichen Form nicht verwendet werden, da es sich um eine weiche, grün-gelbe Masse, mit einem unangenehmen Geruch handelt. Daher wird für kosmetische Zwecke raffinierte Sheabutter verwendet, die eine weißliche oder gelbliche Farbe und leicht krümelige Konsistenz hat. Sheabutter ist reich an natürlichem Allantoin, Vitamin E und Provitamin A. Damit erfüllt sie zwei in der Kosmetik wichtige Funktionen: Sie kann als Emulsion, also Trägerstoff eingesetzt werden, aber auch als aktive Substanz, also Wirkstoff. Sheabutter wirkt glättend, feuchtigkeitsspendend, und macht die Haut weich und geschmeidig. Sie wird in allen Arten von Emulsionen, Lotionen und Salben für trockene, empfindliche und reife Haut genutzt. Als reines Produkt kann es zur Pflege von trockenem und brüchigem Haar verwendet werden. Die Inhaltsstoffe der Sheabutter schützen und verbessern den zellulären Zement der Hornschicht der Haut. So wird dieser elastischer. Es ist ein natürlicher Sonnenschutz mit dem Schutzfaktor SPF 2 bis 3. Außerdem enthält es keine Allergene und kann daher am ganzen Körper verwendet werden. In vielen Love Me Green Produkten findet Sheabutter aus kontrolliertem ökologischen Anbau als Inhaltsstoff Verwendung.

EHI
- geprüfter online Shop -
 
der Love Me Green
Naturkosmetik online Shop
 
ist durch das
EHI Retail Institute zertifiziert.
 

 

Newsletter